Archiv für August 2011

Hip Hop-Soliparty am 9.9.11

Das Kontrollverluste Festival 2010 braucht Knete. Im Vorfeld zum Festival haben wir ein Soli-Konzert veranstaltet, welches durch die Bullen mit massiver Gewalt (Rammbock) aufgelöst wurde. Resultat: eine ordentlich demolierte Tür und ein eingezogenes Mischpult. Das alles kostet und beansprucht unsere Festivalkasse sehr.

Daher laden wir euch unter dem schönen Motto „Emissionsschutz-Soliparty“ ein am kommenden Freitag (9.9) im Kastanienkeller für eine neue Brandschutztür zu feiern.

On Stage:
Kobito (SGZ)

Aftershow:
Disco mit DJ Testrock (Hip-Hop und so) und DJ Schürze

WAS: Solikonzert fürs Kontrollverluste Festival (bei facebook)
WANN: 09.09.11, Einlass ab 22:00
WO: Kastanienkeller (im Café Morgenrot) – Kastanienallee 85

Hip Hop Soliparty

bei last.fm

Aktuelles zur Nazikundgebung am 13. August

Unter dem Motto „50 Jahre Mauerbau – Wir gedenken der Mauertoten“ mobilisiert der Berliner Landesverband der NPD zu einer Kundgebung am Samstag, dem 13. August auf der Böse-Brücke (ehem. Grenzübergang zwischen Wedding und Prenzlauer Berg). Wir werden das nicht hinnehmen!

Am 13. August plant die Berliner NPD einen Aufmarsch am S-Bhf. Bornolmer Straße. Anlass ist der Jahrestag des Baus der Grenzanlage der DDR vor 50 Jahren. Ihre Kundgebung soll auf der Böse-Brücke stattfinden, dem früheren Grenzübergang zwischen Prenzlauer Berg und Wedding. Die schwach aufgestellte Berliner NPD, musste erst am vergangenen Wochenende bei ihrem Wahlkampf um »Schützenhilfe« betteln. Auch die letzten Aufmarschversuche der Berliner Naziszene konnten nur unter starkem Protest stattfinden bzw. wurden verhindert.

Schon am 1. Mai 2010 wurde ein Aufmarsch der Berliner Nazis im Prenzlauer Berg erfolgreich blockiert. An diese Erfolge will das Antifa-Bündnis »Nazis auf die Pelle rücken« anschließen und ruft zu Protesten auf. Gemeinsam soll das Wahlkampf-Theater verhindert und der NPD gezeigt werden, dass Berlin für sie kein ruhiges Hinterland ist.

Nazi-Aufmarsch stören & verhindern!
Samstag | 13. August 2011 | ab 11 Uhr | Böse-Brücke

Infostruktur am Tag:
Infotelefon: 01573-8966700
Twitter: http://twitter.com/#!/1mai_nazifrei
Facebook: http://www.facebook.com/event.php?eid=251129694916630

via: Antifa.de

13.August

6. August: NPD-Plakatieraktion zum Desaster machen!

In der Nacht vom 6.8. auf den 7.8.2011 versucht die Berliner NPD ihren Wahlkampf einzuleiten. Hierzu sollen in ganz Berlin an einem Abend die gesamten Wahlplakate der NPD aufgehängt werden. Die NPD hat sich hierzu Unterstützung aus dem gesamten Bundesgebiet und aus Tschechien angefordert.

Wir werden nicht zusehen, wie die NPD ihre rassistische Propaganda in der ganzen Stadt verteilt und dazu noch Angriffe auf Alle die startet, die nicht in ihr Weltbild passen. Wir sind vorbereitet und werden den Nazis keinen Meter überlassen!

Es wird am Samstag Abend zu Gegenaktionen kommen, seid wachsam und achtet auf Ankündigungen auf Antifa-Berlin.info und Indymedia und kommt alle zu den Aktionen!

via: Nazis auf die Pelle rücken

Nazis auf die Pelle rücken

UPDATE: Solikonzert am 5.8

So, es spielt nun neben AXIDENTE (Garage House Grunge Punk) die Berliner Band VAL SINESTRA (Hardcore Rock), da Television Knockout absagen mussten. Danach fette Trash-Elektro-Party mit DJ Testrock und Bolek&Lolek! Wir freuen uns auf euch!

WAS: Solikonzert fürs Kontrollverluste Festival (bei facebook)
WANN: 05.08.11, Einlass ab 21:00
WO: Hausprojekt Braunschweiger Straße 53-55 (Eingang is über die Saalestraße 11 – Ecke Zeitzer Str.)

Kontrollverluste Festival 2011 mit Unterstützung vom Netzwerk Selbsthilfe

Netzwerk Selbsthilfe e.V.