Tag-Archiv für 'antifaschistisch'

Hip Hop-Soliparty am 9.9.11

Das Kontrollverluste Festival 2010 braucht Knete. Im Vorfeld zum Festival haben wir ein Soli-Konzert veranstaltet, welches durch die Bullen mit massiver Gewalt (Rammbock) aufgelöst wurde. Resultat: eine ordentlich demolierte Tür und ein eingezogenes Mischpult. Das alles kostet und beansprucht unsere Festivalkasse sehr.

Daher laden wir euch unter dem schönen Motto „Emissionsschutz-Soliparty“ ein am kommenden Freitag (9.9) im Kastanienkeller für eine neue Brandschutztür zu feiern.

On Stage:
Kobito (SGZ)

Aftershow:
Disco mit DJ Testrock (Hip-Hop und so) und DJ Schürze

WAS: Solikonzert fürs Kontrollverluste Festival (bei facebook)
WANN: 09.09.11, Einlass ab 22:00
WO: Kastanienkeller (im Café Morgenrot) – Kastanienallee 85

Hip Hop Soliparty

bei last.fm

Aktuelles zur Nazikundgebung am 13. August

Unter dem Motto „50 Jahre Mauerbau – Wir gedenken der Mauertoten“ mobilisiert der Berliner Landesverband der NPD zu einer Kundgebung am Samstag, dem 13. August auf der Böse-Brücke (ehem. Grenzübergang zwischen Wedding und Prenzlauer Berg). Wir werden das nicht hinnehmen!

Am 13. August plant die Berliner NPD einen Aufmarsch am S-Bhf. Bornolmer Straße. Anlass ist der Jahrestag des Baus der Grenzanlage der DDR vor 50 Jahren. Ihre Kundgebung soll auf der Böse-Brücke stattfinden, dem früheren Grenzübergang zwischen Prenzlauer Berg und Wedding. Die schwach aufgestellte Berliner NPD, musste erst am vergangenen Wochenende bei ihrem Wahlkampf um »Schützenhilfe« betteln. Auch die letzten Aufmarschversuche der Berliner Naziszene konnten nur unter starkem Protest stattfinden bzw. wurden verhindert.

Schon am 1. Mai 2010 wurde ein Aufmarsch der Berliner Nazis im Prenzlauer Berg erfolgreich blockiert. An diese Erfolge will das Antifa-Bündnis »Nazis auf die Pelle rücken« anschließen und ruft zu Protesten auf. Gemeinsam soll das Wahlkampf-Theater verhindert und der NPD gezeigt werden, dass Berlin für sie kein ruhiges Hinterland ist.

Nazi-Aufmarsch stören & verhindern!
Samstag | 13. August 2011 | ab 11 Uhr | Böse-Brücke

Infostruktur am Tag:
Infotelefon: 01573-8966700
Twitter: http://twitter.com/#!/1mai_nazifrei
Facebook: http://www.facebook.com/event.php?eid=251129694916630

via: Antifa.de

13.August

6. August: NPD-Plakatieraktion zum Desaster machen!

In der Nacht vom 6.8. auf den 7.8.2011 versucht die Berliner NPD ihren Wahlkampf einzuleiten. Hierzu sollen in ganz Berlin an einem Abend die gesamten Wahlplakate der NPD aufgehängt werden. Die NPD hat sich hierzu Unterstützung aus dem gesamten Bundesgebiet und aus Tschechien angefordert.

Wir werden nicht zusehen, wie die NPD ihre rassistische Propaganda in der ganzen Stadt verteilt und dazu noch Angriffe auf Alle die startet, die nicht in ihr Weltbild passen. Wir sind vorbereitet und werden den Nazis keinen Meter überlassen!

Es wird am Samstag Abend zu Gegenaktionen kommen, seid wachsam und achtet auf Ankündigungen auf Antifa-Berlin.info und Indymedia und kommt alle zu den Aktionen!

via: Nazis auf die Pelle rücken

Nazis auf die Pelle rücken

UPDATE: Solikonzert am 5.8

So, es spielt nun neben AXIDENTE (Garage House Grunge Punk) die Berliner Band VAL SINESTRA (Hardcore Rock), da Television Knockout absagen mussten. Danach fette Trash-Elektro-Party mit DJ Testrock und Bolek&Lolek! Wir freuen uns auf euch!

WAS: Solikonzert fürs Kontrollverluste Festival (bei facebook)
WANN: 05.08.11, Einlass ab 21:00
WO: Hausprojekt Braunschweiger Straße 53-55 (Eingang is über die Saalestraße 11 – Ecke Zeitzer Str.)

Solikonzert in der Braunschweiger Straße 53-55

Für´s diesjährige Kontrollverluste Festival wird noch Kohle gebraucht. Deshalb und um euch schon mal einzuheizen is am 5.8 im Hausprojekt Braunschweiger Straße 53-55 in Neukölln ein dickes Solikonzert mit TELEVISION KNOCKOUT (Rock Punk Alternative und Regenbogenfantasiepop) und AXIDENTE (Garage House Grunge Punk). Danach noch fette Party mit Dj´s.

WAS: Solikonzert fürs Kontrollverluste Festival (bei facebook)
WANN: 05.08.11 ab 21:00
WO: Hausprojekt Braunschweiger Straße 53-55 (Eingang is über die Saalestraße 11 – Ecke Zeitzer Str.)

Solikonzert

Demo gegen Nazibrandstifter am 15. Juli in Berlin

+++ NAZIAUFMARSCH ANGEKÜNDIGT +++

Für 18:30 Uhr hat die Berliner NPD eine Demonstration am U-Bahnhof Zwickauer Damm angekündigt. Wir rufen dazu auf sich den Nazis entschlossen entgegen zu stellen!

Solidarität mit den Betroffenen von Neonazigewalt! Antifaschismus praktisch machen!

In der Nacht vom 26. Zum 27.Juni gab es abermals Anschläge auf linke Einrichtungen und alternative Wohnprojekte, die man zweifelsfrei der Berliner Neonaziszene zuordnen kann. Am härtesten traf es das Jugendzentrum „Anton-Schmaus Haus“ des Jugendverbandes „Die Falken“ in Britz-Süd, das nach dem Brandanschlag erst mal geschlossen bleiben muss. Eine Nacht zuvor übernachtete dort noch eine Kindergruppe, der neonazistische Brandanschlag hätte somit in einer Katastrophe enden können.

Im Rahmen ihrer rassistischen „Ausländer raus“-Kampagne haben Berliner Neonazis Mitte Mai bei einem Aufmarschversuch am Mehringdamm in Kreuzberg mehrere Menschen darunter auch Migrant_innen schwer verletzt.

Die im Internet vom „Nationalen Widerstand Berlin“ (NW-B) aufgelisteten potentiellen Anschlagsziele werden von den Neonazis seit Ende 2009 regelmäßig attackiert. Das betrifft hauptsächlich Neukölln und Kreuzberg. Denkbar das auch Neuköllner/Rudower Jungnazis darin verwickelt sind.

Wir erinnern an die Molotwcocktailanschläge 2008 auf Häuser in Rudow in denen Familien mit Migrationshintergrund leben. 2 Rudower Neonazis sind dafür vom Berliner Landgericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe wegen versuchten Mordes und versuchter schwerer Brandstiftung verurteilt worden. Einer von ihnen ist Robert Hardege der seit seiner Haftentlassung auf Bewährung auch wieder regelmäßig auf NPD-Veranstaltungen präsent ist.

Die Berliner Neonaziszene ist gut überschaubar, eigentlich kennen wir sie alle und in diesem Sinne:

Die Antifaschistische Selbsthilfe organisieren – Nazis auf die Pelle rücken – fight back !!!

Demo gegen Nazi-Brandstifter am Freitag 15.07.2011 in Berlin
Auftaktkundgebung 19.00 U-Bhf. Johannisthaler Chaussee (U7)

Nazis auf die Pelle rücken

via: Nazis auf die Pelle rücken

Kontrollverluste Festival bei facebook

Auf unserer facebook-Seite findet ihr aktuelle Infos zu Veranstaltungen sowie Fotos, Flyervorlagen und einiges mehr! Und schaut doch einfach mal bei der Kontrollverluste Festival-Veranstaltung auf facebook vorbei und informiert euch über Neuigkeiten und neue Bandzusagen! Spread the word!

Kontrollverluste Festival bei facebook

Was: Kontrollverluste Festival
Wann: 20 August 2011 ab 14:00
Wo: Kranbahnpark in Schöneweide (Wilhelminenhofstr. Ecke Firlstraße)

Wüste Sause – Open-Air

Diesen Samstag findet das Festival „Wüste Sause“ im Café Köpenick statt – und das Kontrollverluste Festival ist auch mit einem Stand vertreten! Von uns gibts KV-Buttons, KV-Aufnäher, KV-Beutel und leckeres Essen – herzhaft und süß- Also kommt vorbei!

Wüste Sause Flyer

Soliparty am 29.04.11 in der K9

Soliparty für das Kontrollverluste Festival 2011
Endlich! Es ist wieder soweit. Das „Kontrollverluste“ Festival ist zurück. Nach einer organisatorischen Schaffenspause wird im August diesen Jahres wieder das emanzipatorische, antifaschistische und unkommerzielle Kontrollverluste Festival stattfinden. Wie immer: umsonst und draußen! Um das Festival zu einem vollen Erfolg werden zu lassen, brauchen wir eure Unterstützung. Mit der Soli-Party starten wir in die Mobilisierung und das Sammeln von finanziellem Support. Neben Bierchen und Musike aus dem elektronischen Spektrum wird es einen visuellen Rückblick auf die vergangenen Festivals und neueste Infos zum Kontrollverluste Festival 2011 geben.

Los gehts ab: 22:61
Ort: K9 (Kinzigstr. 9, 10245 Berlin, U-Bhf. Samariterstrasse)
An den Decks: Miriam Schulte, Fine Musique (Mutual Music), Bolek & Lolek

K9 Soliparty Front
K9 Soliparty Back

Das KV jetzt auch bei Facebook

Um an die neuesten Infos übers KV und die Soliparty zu kommen, könnt ihr uns jetzt auch bei Facebook besuchen – dort gibt es auch noch weitere Fotos aus den letzten Jahren!

Fügt uns also zu euren Favoriten hinzu (falls ihr Facebook habt) und seid immer auf dem Laufenden! Vielleicht verraten wir ja demnächst schonmal, welche Band wir fürs Festival am 20.08 gewinnen konnten!

KV bei Facebook